RVS 90 – RVS 300

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Druckbutton anzeigen?E-Mail

Arbeitsschema

RVS90-300

Leistungsdaten der Aspirateure (Umluftbetrieb)

Typ Leistungen in t/h Motorleistungen in kW ohne Auslaufaspiration
Roggen,
Weizen
γ = 0,75
max. 18 %
Wintergerste
γ = 0,65
max. 18 %
Braugerste
γ = 0,65
max. 18 %
Raps
γ = 0,60
max. 14 %
Erbsen,
Bohnen
γ = 0,70
max. 18 %
Mais
γ = 0,75
max. 18 %
Umluft-
Ventilator
kW
Siebkastenantrieb
kW
Austragschnecke und
Speisewalze
kW
Abluft-
Ventilator
kW
Schleuse
kW
RVS 90 90 75 75 75 75 75 11,0 3,0 0,55 + 0,55 3,0 0,55
RVS 120 120 100 100 90 105 105 15,0 3,0 0,55 + 0,55 4,0 0,55
RVS 150 150 130 130 120 135 135 18,5 3,0 0,55 + 0,55 5,5 0,55
RVS 180 180 150 150 150 150 150 2 x 11,0 4,0 0,75 + 0,75 7,5 0,55
RVS 240 240 210 210 180 210 210 2 x 15,0 5,5 0,75 + 0,75 11,0 0,55
RVS 300 300 260 260 240 270 270 2 x 18,5 5,5 0,75 + 0,75 11,0 0,55


Außenmaße                         Siebe

Typ Äußere Abmessung der Maschine
ohne Auslaufaspiration
Anzahl der Siebe Siebflächen in m²
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Schrollensiebe Körnersiebe Sandsiebe Schrollensiebe Körnersiebe Sandsiebe Siebfläche gesamt
RVS 90 2.965 1.960 3.500 4 6 6 6,00 9,00 9,00 24,00
RVS 120 2.965 1.960 3.800 4 8 8 6,00 12,00 12,00 30,00
RVS 150 2.965 1.960 4.100 4 10 10 6,00 15,00 15,00 36,00
RVS 180 2.965 3.490 3.500 8 12 12 12,00 18,00 18,00 48,00
RVS 240 2.965 3.490 3.800 8 16 16 12,00 24,00 24,00 60,00
RVS 300 2.965 3.490 4.100 8 20 20 12,00 30,00 30,00 72,00
 

Ruberg-Aspirateur Baureihe RVS 90 - RVS 300
Ein „Hochleistungs-Getreide-Reiniger“, in seiner Ausführung kompakt und ausgereift für Durchsatzleistungen bis zu 300 t/h. Er ist ausgestattet mit 4 bzw. 8 besonders großen Schrollensieben, 6 bis 20 Sandsieben und 6 bis 20 Körnersieben. Die Sortierleistung der Körnersiebe fällt hier besonders hoch aus, da die Kleinstanteile frühzeitig über Sandsiebe entfernt werden. Ab der Baugröße RVS 180 arbeiten 2 Siebdecks nebeneinander und erreichen durch ihre extrem große Siebfläche eine unübertroffen hohe Sortierleistung. Umstellklappen am Maschinenboden ermöglichen ohne Siebwechsel zahlreiche Kombinationen zusätzlicher Fraktionierungen, da die Frucht in Teilbereichen wieder zusammen geführt wird. Alle Getreide-Fruchtarten sowie Raps, Mais, Erbsen, Bohnen usw. können hier gereinigt werden. Im Oberteil, dem Steigsichter, werden leichte Partikel und Staub abgeschieden. Im Siebwerk folgt die Fraktionierung in Schrollen, Gutkorn, Kleinkorn und Kleinstkorn. Durch interne Weichenstellung kann die Maschine, z. B. bei Annahme von Gerste und Raps, ohne Siebwechsel und ohne Leistungsverlust gefahren werden. Zum Beispiel bei der Reinigung von Raps liegt die Leistung annähernd so hoch wie bei Schwergetreide.

Baureihe RVS 90 - RVS 300. Kompakte und ausgereifte Mehrsortenleistung
für den Einsatz bei Gerste, Braugerste, Hafer, Weizen, Roggen, Raps usw. ohne Siebwechsel, bis 300 t/h.